Donnerstag, 13. Oktober 2016

12 von 12 [Oktober20Sechszehn]

Heyho, herzlich Willkommen zur Oktober-Ausgabe von "12 von 12" (Wieso? Weshalb? Warum?).


1/ 12 Guten Morgen!

2/ 12 Das hell verstrahlte Ding ist meine Stirnlampe, unerlässlich bei der Dunkelheit.

3/ 12 Platzhalterbild für "erst war da ein Fuchs ein Wegesrand, der das Weite suchte, als er mich entdeckte und dann war er auf einmal hinter mir und hat gerufen." Was war ich froh um die Stirnlampe und bin flinken Fußes durch das kleine Waldstück gelaufen, das ich mir eigentlich ausgesucht hatte, damit ich eine stark befahrene Straße nicht zweimal an der gleich schwer einzusehenden Stelle überqueren muss. Weiß nun nicht, ob ich mich da nochmal bei Dunkelheit durchgetraue ;).

4/12

5/12 Das kleine Lieblingskind hatte am Dienstag Tauftag, zufällig war an diesem Abend ein Pate mit seiner Familie zum Spieleabend da - es war wunderschön und die Nacht recht kurz.

6/12 Erste Amtshandlung auf Arbeit

7/12 Frühstück

8/12 Feierabend für mich - der Rechner möchte noch nicht 

9/12 Kontrastprogramm zum recht aufregenden Arbeitstags inklusive Polizeibesuch - heute in der Ein-Kind-Variante

10/12 Puuh, wenn ich jetzt noch wüsste, wie der gebaute Tierpark vom großen Lieblingskind aussah bevor sich das kleine Lieblingskind daran vergriffen hat ... 

11/12 Wir holen das große Lieblingskind beim Kindergartenkumpel ab.

 12/12 Abendessen 

Die anderen 12von12-er findet ihr beim Geburtstagskind Caro.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...