Donnerstag, 28. Juli 2016

Me and my shorts [RUMS]

Es ist schon gefühlte Ewigkeiten her, dass etwas für mich im Nähzimmer entstanden ist - ich hatte mich schon damit abgefunden, dass ich hauptsächlich in der kalten Jahreshälfte zum Nähen komme - im Frühling und Sommer sind wir viel und gerne draußen - es gibt genug im Garten und auf dem Grundstück zu tun, da bleibt manch anderes im Haus oder eben das Hobby "nähen" auf der Strecke. Aber letzte Woche schüttete es in der Mittagspause wie aus Kannen, im Schrank lag ein toller Stoff, im Kopf gab es eine Idee und so ist recht schnell eine neue kurze Hose für mich entstanden.


Kurze Hosen sind etwas, was ich die letzten Jahre nicht wirklich gerne angezogen habe - aber dieses Jahr fühle ich mich richtig wohl damit und sie sind auch praktischer als Röcke, wenn ich mit meinen Jungs im Sand spiele, Fußball spiele, Fahrrad fahre, über die Wiese tobe oderoderoder :).


Der Stoff war ein Reststück im örtlichen Stoffladen und es war auch wirklich knapp, sodass man an einer Seitennaht nun noch ein Stück vom Label sieht.



Der Schnitt ist die "Freizeithose" von lillesol und pelle, eines der frühestens Schnittmuster, die ich für mich gekauft habe und tatsächlich auch schon mehrfach genäht habe (ich glaube, eine Hose muss ich euch noch zeigen, wie so vieles anderes auch, *seufz*) - allerdings werde ich in Zukunft dann doch mal eine Nummer kleiner probieren, die Hose sitzt ganz schön locker, sodass ich wohl noch einen Gummi einziehen werde, wenn sie wieder aus der Wäsche kommt :).


Verlinkt bei RUMS (allerdings nur in den Kommentaren, da ich es vergessen habe, als die Liste noch offen war).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...