Donnerstag, 31. Dezember 2015

Im Dezember ...

... habe ich "Das Weihnachtsgeheimnis" und "Stille Nacht, düstere Nacht" gelesen (und fünf weitere Bücher angefangen)
... habe ich "Achtung, Gigantosaurus!", "Elias auf dem Weg nach Bathlehem" und "Wie Putzi einen Pokal gewann" vorgelesen (auch noch andere Sachen, aber das waren die Dauerbrenner)
... haben wir "Die Sternfahrer von Catan" gespielt (endlich mal wieder!)
... hat der Beste nach langer Suche endlich zwei "Skatbrüder" gefunden
... war ich mit meiner Mutti bei Anna Mateur zum Konzert
... war der Beste krankheitsbedingt Zuhause, was uns allen sehr gut tat
... war ich endlich wegen meinem Nacken beim Arzt und habe Physio bekommen (ich hatte das letzte Mal einen wundervollen Tipp für Übungen bekommen - vielen Dank dafür! (es bleibt natürlich die Frage, warum er in Unterwäsche dasitzt :D), aber nachdem ich Kreislaufbeschwerden aufgrund der Verspannungen hatte, muss nun erstmal ein Profi ran)
... haben wir die Lieblingsfreunde besucht
... war ich beim Zahnarzt
... war ich sehr dankbar für meine Jungs
... war ich mit dem Besten zu "Spectre" im Kino
... habe ich mich sehr über unerwartete Post von zwei lieben Freundinnnen gefreut
,,, habe ich mir das Buch von Klimperklein vorbestellt
... war ich mit dem Besten und meinem Bruder bei "Star Wars" im Kino (sooo cool :) )
... haben wir den 60. Geburtstag von meinem Schwiegerpapa und meiner Schwiegermutti gefeiert
... habe ich mit einer schwangeren Freundin mitgebangt, als sie wegen Blutungen ins Krankenhaus kam
... hatten wir schöne Weihnachtstage (wobei sich so richtige Weihnachtsstimmung nicht einstellen wollte und ich auch kurz überlegt habe, am 27. alle Weihnachtssachen wieder weg zu räumen)
... haben wir uns auf den Nachwuchs von den Lieblingsfreunden gefreut
... haben wir eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen
... haben wir  uns mit unserem alten Jugendkreis zum traditionellen Adventskaffeetrinken getroffen
... habe ich viel zu wenig Sport gemacht, was sich zum einen auf der Waage, vor allem aber an meiner Stimmung bemerkbar machte - da müssen wir im Januar unbedingt eine Lösung finden
... hatten wir lieben Besuch aus Dresden
... werden wir das 1. Silvester im Haus und zu Viert ganz ruhig verbringen 

... wurde ich beim 5. Geburtstag vom großen Lieblingsjungen leicht sentimental
... habe ich mich sehr gefreut, dass er sich so sehr über seine Geschenke gefreut hat (wenn er nach seinen Wünschen gefragt wurde, kam wie aus der Pistole geschossen "Babyspielzeug, damit ich das nicht immer abgeben muss." - nun - es gab KEIN Babyspielzeug und er hat sich trotzdem sehr gefreut)
... hatten wir einen tollen Kindergeburtstag (da gibt es mal einen eigenen Bericht)
... hat das große Lieblingskind u.a. einen Kaufmannsladen zu Weihnachten bekommen
... hat das große Lieblingskind zum Geburtstag u.a. sein 1. Buch aus der Reihe "Was ist was?" bekommen(die fand ich als Kind soo toll und war etwas neidisch auf eine Schulfreundin, die ganz viele davon hatte)
... hat das große Lieblingskind nach dem Vorlesen der letzten Elias-Geschichte gleich das Elias-Osterbuch bereitgelegt
... hat das große Lieblingskind den 2. Wackelzahn

... hat das kleine Lieblingskind nachts grottig geschlafen (okay, man muss es eingrenzen - ab 4 Uhr hat er grottig bzw. überhaupt nicht nochmal geschlafen)
... dafür tagsüber richtig gut und fast nach einem festen Rhytmus
... stand das kleine Lieblingskind an allen möglichen und unmöglichen Stellen
... am liebsten am Badewannenrand
... ist das kleine Lieblingskind vom bundeswehrmäßigen Armrobben zum richtigen Krabbeln übergegangen
... kam der 4. Zahn vom kleinen Lieblingskind durch (endlich!)
... gab es zu allen Mahlzeiten Brei
... gab es das 1. Mal Brot mit Leberwurst, Brötcheninnereien, Nudeln (gekocht natürlich) und Birnen
... wurde er durchs  Stillen nicht mehr satt, sodass er nun zusätzlich zum Kuschel-Stillen die Flasche bekommt



In eigener Sache
Links in meinen Posts dienen nicht der gewinnbringenden Werbung für mein Konto, sondern ich möchte Euch auf tolle Dinge, Menschen, Aktionen, etc. aufmerksam machen und den Weg dahin weisen - ich selber verdiene daran keinen Cent. Und das ist auch gut so.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...