Freitag, 17. Oktober 2014

Die kleine Spinne Widerlich [Bücherliebe]

In der Kategorie "Bücherliebe" zeige ich euch  Kinderbücher, die uns begeistern und durch den Alltag begleiten.

Mögt ihr Spinnen? Ich für meinen Teil würde jetzt nicht direkt von mögen sprechen - außerhalb unserer Wohnung zelebriere ich eine friedliche Koexistenz - innerhalb unserer Wohnung eher nicht - da fliegen sie entweder nach draußen oder fahren auch schon mal Wasserrodelbahn in der Toilette. Es ist aber nicht so, dass ich quieckend auf einen Stuhl springe und einen Retter brauche, die mir die Spinnen entfernt - ich bin da frei von Berührungsängsten und nehme die Sache selber in die Hand. Beim letzten Bibliotheksbesuch ist dem kleinen Mann das Buch "Die kleine Spinne Widerlich" von Diana Amft aus dem Bastei Lübbe Verlag über den Weg gelaufen und musste mit zu uns nach Hause.

Abbildung von Bastel Lübbe
In dem Buch begleiten wir die kleine Spinne Widerlich zu ihren Verwandten und Freunden - sie besucht sie nicht einfach so, sondern sie möchte von ihnen wissen, warum die Menschen Angst vor den Spinnen haben. Die Antworten fallen recht unterschiedlich aus, aber am Ende kann sich die kleine Spinne die Frage beantworten. Die verschiedenen Spinnen sind alle liebevoll gezeichnet und haben auch meist passende Namen zu ihrem Aussehen/ ihren Vorlieben. Der kleine Mann mag das Buch sehr, möchte alles über die jeweilige Spinne wissen und beobachtet nun auch draußen Spinnen mit mehr Interesse und fragt, ob wir dort Tante Igitte, die kleine Spinne Widerlich oder Onkel Langbein sehen.

Details
Autorin: Diana Amft
Titel: Die kleine Spinne Widerlich
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 32 Seiten
ISBN: 978-3833901645

Wasmussdasmuss
Das Buch wurde mir weder kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt, noch werde ich für diese Vorstellung bezahlt. Meine Begeisterung ist ganz und gar echt ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...