Dienstag, 29. Juli 2014

An die Nadel! [WIP]

Es ist nicht so, dass die Nähmaschine gänzlich still steht - allerdings kann ich manche entstandene Dinge der letzten Wochen (noch) nicht zeigen bzw. fehlt es mir meistens an einem Fotograf, da ich euch ungern ein Kleidungsstück "ohne Inhalt" zeigen möchte. Inzwischen bin ich ganz gelassen geworden, dass ich auch sagen kann: "Dann zeige ich es erst nächste Woche/ nächsten Monat, davon geht die Welt auch nicht unter."

Allerdings ist es schon so, dass die Nähzeit recht knapp ist, da wir abends meistens das aktuelle Baugeschehen besprechen, Kataloge wälzen oder der Beste sehr spät nach Hause kommt, sodass ich alleine für das Abendprogramm mit dem kleinen Mann zuständig bin und x-mal in sein Zimmer muss, um ihm etwas zu trinken zu reichen, ein bestimmtes Kuscheltier zu suchen, eine Fliege zu jagen, ihn zuzudecken, etc. - bis dann endlich Ruhe ist, wird es auch bald Zeit für mich ins Bett zu verschwinden ;).

Nichtsdestotrotz habe ich mir wieder einmal ein Großprojekt vorgenommen, welches aber losgelöst von der Nähmaschine ist. Nachdem ich bei Frau Fluchten diese Decke gesehen habe, habe ich mich ein wenig bei Stoff & Stil umgeschaut, habe mir Garne ausgesucht und die Anleitung gleich mit in den Warenkorb gepackt.


 

Nun heißt es erstmal ein wenig mit anderer Wolle üben, mich wieder an halbe Stäbchen, feste Maschen, etc. erinnern, bevor ich mich dann daran mache, die 80 Quadrate für die Decke zu häkeln.

Verlinkt beim Creadienstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...