Montag, 23. Juni 2014

Lieber Sommer - wir sind bereit!

Letzte Woche war im Kindergarten ein nachträgliches Kindertagsfest unter dem Motto "Sommerträume" - es bestand der Wunsch, dass man die Kinder dazu auch passend kleiden sollte. Da es sich für mich nicht erschließen wollte, warum es von Seiten der Organisatoren für die Jungs den Vorschlag gab, dass diese als Pirat kommen könnten (die Mädels im Bast-Röckchen ...), habe ich recht kurz entschlossen dem kleinen Mann eine fröhlich bunte Hose genäht - ich bin richtig in diesen Stoff verliebt, der strahlt so richtig schön. Dazu ein einfarbiges T-Shirt, eine Hawaikette - fertig! An dem Tag selber war es recht kühl, sodass er unter der Hose noch eine Strumpfhose anhatte, das Fest wurde dann auch aufgrund des einsetzenden Regens nach Drinnen verlagert (tolle Sachen haben sie gemacht - u.a. eine Hawaikette gebastelt ... und sie hätte sich auch anmalen können - wollte der kleine Mann aber (natürlich!) nicht. Bei den Liedern hat er nach eigener Aussage auch erstmal nur zugeguckt. (ich bin da immer wieder verwundert - Zuhause tanzt und singt er uns alle Lieder vor, aber in der "Öffentlichkeit" steht er nur interessiert da und beobachtet die anderen ...)



Meine Labels haben die Farbe gewechselt.


Meine Entdeckung des Monats - buntes Verlaufsgarn.

Mit dieser Hose hat es der kleine Mann auch geschafft mich zu Tränen zu rühren (und wer mich kennt, weiß, dass ich zwar emotional bin, aber recht weit entfernt vom Wasser gebaut bin) - als wir vom Kindergarten heim gefahren sind, hat er mir erzählt, dass er seiner Erzieherin erzählt hat, dass ihm seine Mama diese Hose genäht hat. Und dass die Erzieherin die Hose auch toll findet. Dann war kurz Ruhe, als würde er nachdenken und dann kam der Satz "Danke, liebe Mama, dass du mir diese schöne Hose genäht hast." Ich war wie gesagt richtig gerührt und musste mich extrem auf den Straßenverkehr konzentrieren. So ein lieber Kerl.

So richtig wollte er dann nicht einsehen, dass auch diese Hose ab und an in die Waschmaschine muss - daher habe ich ihm noch ein paar weitere Hosen genäht (der WM sei Dank :) ).




Die hier sah in meinem Kopf besser aus - es handelt sich dabei um ein ausrangiertes Shirt von mir (von Kalorien kleiner genäht - ihr kennt das sicher). Aber zum Rumräubern auf dem Hof oder als Schlafhose eignet sie sich alle Mal.

Da es diese Tage eher kühl war, haben wir zumindest mit zwei Hosen ein kurzes Fotoshooting auf unserem Bett gemacht - der kleine Mann war beim Hüpfen voll in seinem Element, es war nicht so einfach ihn mit der Kamera einzufangen :).






Gewissensfrage
- alle Stoffe außer von der 1. Hose: eigener Stoffschrank
- Stoff 1. Hose: Butt*nette-Geburtstags-Bestellung Ende Mai
- Bündchen: eigenes Stoffregal

- Schnitt: FreeBook Sommerhose von Klimperklein

Verlinkt bei Made4Boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...