Montag, 30. Juni 2014

Kuschelgitarre

Nachdem der kleine Mann in den letzten Wochen vermehrt verschiedenste Dinge (Kochlöffel, Stifte, Kissen, Luftballons und auch nackt hat er an sich etwas gefunden ;)) zum "Gitarre spielen" verwendet hat, hatte sich in meinem Kopf eine Idee festgesetzt, die ich letzte Woche Fußball-sei-Dank umsetzten konnte. 


Herausgekommen ist eine kleine Gitarre, mit der er nun spielen und kuscheln kann.


Edit an mich: Beim nächsten Mal die Kam Snaps erst nach dem "Aufziehen" der Saiten befestigen, damit die Saiten auch bis dahin genäht werden können.


 Der Stoff für den Körper war im früheren Leben mal ein Hemd von meinem Papa.


Die Rückseite ist aus einem Stoff, den ich Anfang des Jahres von einer lieben Freundin bekommen hatte.

Die Halterung für den Tragegurt habe ich schon vorgesehen, allerdings hatte ich noch keine Zeit einen zu nähen - das wird in den nächsten Tagen dann nachgeholt.




Hier könnt ihr auch gleich die lange Version der Hose für das Sommerfest im Kindergarten sehen. Ich fand es an dem Tag schon grenzwertig, wie er mit Strumpfhose unter der Hose losgezogen ist und hatte mich geärgert, dass ich nicht noch eine lange Version genäht hatte. Nun habe ich es nachgeholt, allerdings muss sie unten noch versäumt werden.

Ich liebeliebeliebe diesen Stoff und habe so den Verdacht, dass es demnächst noch eine große Schlumpihose davon geben wird ;).


Schnitt: FreeBook Sommerhose von Klimperklein (verlängert)

Gewissensfrage:

Stoffe Gitarre: eigenes Stoffregal
Zubehör: eigener Fundus
Stoff Hose: Butt*nette-Geburtstags-Bestellung Ende Mai

Verlinkt bei Made4Boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...