Donnerstag, 12. Juni 2014

"Das Lied meines Vaters" [BloggDeinBuch]

Während unseres Urlaubs im Altmühltal habe ich die Zeit, in der das Kind nicht alleine einschlafen konnte, genutzt, um das Buch "Das Lied meines Vaters" aus dem dotbooks Verlag zu lesen, welches ich durch "Blogg dein Buch" zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Auf der anderen Straßenseite stand ein Mann im Regen. Bewegungslos. Allein. Was für ein einsames Bild, dachte sie. Der Brief fiel ihr wieder ein. Sie ging zum Sessel, setzte die Lesebrille auf und öffnete den Umschlag.

Als ich das Buch herunterladen konnte, wollte ich nur mal eben schnell die ersten Seiten lesen und als ich das nächste Mal auf die Uhr schaute, war eine Stunde vergangen. So mag ich das :).

In dem Buch geht es um Felix, eher eine Art Anti-Held - auf der einen Seite ist da seine große Liebe Svea, mit der er soeben einen Kind bekommen hat - auf der anderen Seite sind da die Zweifel seiner Schwiegereltern an ihm und seiner Fähigkeit eine Familie zu ernähren, seine Mutter, die seit Jahren scheinbar der Welt entrückt in der Psychiatrie lebt und dann stirbt auch noch seine Großmutter, bei der er aufgewachsen ist, an dem Tag, an dem ihr Urenkel das Licht der Welt erblickt.

Bei der Sichtung ihres Nachlasses findet er die Schallplatte "The Dark Site of Luck" und das Schreiben einer Plattenfirma, welche die Rechte der Platte für einen nicht unerheblichen Betrag kaufen möchte. Für Felix wird es Zeit sich auf die Suche nach seinem Vater zu machen.

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen, vor allem die kantigen Hauptdarsteller hat der Autor wunderbar gezeichnet, sodass sie einem ans Herz wachsen. Erzählt wird die Geschichte in unterschiedlichen Erzählsträngen - leider waren die Sprünge dazwischen manchmal zu heftig, sodass ich an einzelnen Stellen vorübergehend den Faden verloren hatte. Auch hatte ich kurzzeitig das Gefühl, eher einen Krimi zu lesen, als einen Roman - gerade der Tod der Großmutter wird sehr mysteriös durchgestellt und bis zum Schluß blieb die Frage, ob es dieser Hinsicht noch Entwicklungen geben würde.

Trotzdem ein sehr schönes Buch, welches von mir 4 von 5 Sternen bekommt.

Details
Titel: "Das Lied meines Vaters"
Autor: Andreas Hauffe
Preis: 4,99 (D)
Format: ebook
ISBN: 978-3-95520-426-6

Wasmussdasmuss
Das Buch wurde mir von "Blogg dein Buch" zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist nicht käuflich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...