Dienstag, 4. Februar 2014

Bettschlange

Zu Weihnachten bekam ich von einer lieben Freundin einen sehr schönen Stoff geschenkt, den ich nun zu einer Bettschlange für den kleinen Mann verarbeitet habe.


Anscheinend vererben sich auch Schlafangewohnheiten, denn genau wie ich braucht der kleine Mann beim Schlafen immer Kontakt zum Bettrahmen - dies führte in der letzten Woche dazu, dass er eine Riesenbeule am Kopf hatte, da er beim Schlafposition-finden (umgangssprachlich "rumrankern" genannt ;) )  mit seinem Kopf auf den Holzrahmen geknallt ist.


Ein bißchen stolz bin ich schon, dass ich daran gedacht habe, dass an der langen Bettseite der Stoff anders verlaufen muss, als am Kopfstück.


Use what you have-Bilanz

Stoff: eigenes Stoffregal
Füllmaterial: Füllwatte aus dem Bestand







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...