Montag, 4. November 2013

*hachmach*

Der Winter naht mit großen Schritten und so habe ich unseren reichhaltigen Mützenfundus um eine weitere genähte erweitert. Schon lange hatte ich die WendeZipfelSchlupfmütze von Klimperklein auf meiner Merkliste und so habe mir den Schnitt im Frühherbst gekauft.

Die erste Mütze ist viel zu groß geworden und auch diese, die ich eine Nummer kleiner genäht habe, war am Kopfausschnitt immer noch viel zu groß, sodass ich diesen unter dem Kinn zugenäht habe (leider fiel mir erst danach auf, dass ein Matratzenstich an dieser Stelle eleganter gewesen wäre).

Das Kind war beim Fotoshooting auch einigermaßen kooperativ, sodass diesmal einige Bilder zusammen gekommen sind.






Mit der Mütze gibt es jetzt nur ein kleines Problem - ich gehe jedes Mal fast kaputt, wenn der kleine Mann sie auf dem Kopf hat, weil ich ihn darin so niedlich finde ... Wahrscheinlich muss das arme Kind diese Mütze recht häufig aufsetzen ;) ...

1 Kommentar:

  1. Wie ein kleiner Zwerg - niedlich. Wäre vielleicht auch was für meine Kleine, mal sehen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...