Freitag, 9. März 2012

Nähschätzchen


In die neue Wohnung ist auch das alte Nähkästchen von meiner Oma mit eingezogen - ich habe es von allerlei Nippes befreit und mit den übrig gebliebenen Sachen und meinen "neuen" befüllt. Meine Oma hatte wie ich eine Vorliebe für Metalldosen, in denen sie Nadeln und anderen Kleinkram, den man mal wieder gebrauchen könnte, aufbewahrte. 

Neben einem unerschöpflichen Vorrat an gigantischen Nähnadeln, habe ich nun auch einen Lebensvorrat an "Gummilitze" ;o).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...