Freitag, 14. August 2009

Zur Einstimmung ...


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Hauptmann sein.
Der Hauptmann, so ein Teufelsbrat’n, trinkt Brüderschaft mit den Soldaten.


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Wächter sein.
Sieht er den Feind von Weitem steh’n, sagt er: “Ich mag den Kerl nicht seh’n!“


Auf der Festung Königstein müssen doch Kanonen sein.
Wenn das ganze Blei verschossen, wird mit Klößen rausgeschossen!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Bäcker sein.
Der Bäcker ist ein Schweinhund, an jedem Brote fehlt ein Pfund!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Schneider sein.
Hie’ e’ Flack’l, do e’ Flack’l, werd mal draus e’ Kinderjack’l!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Gastwirt sein.
Der ist ein kreuzfideles Haus, doch wer nicht zahlt, den schmeißt er raus!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Kantor sein.
Des Sonntags ist er Organist, und in der Woche fährt er Mist!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Tischler sein.
Der isst den Leim mit Hochgenuss, drum leidet er an Darmverschluss!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Maler sein.
Der Malersmann und seine Frau verdreschen sich oft grün und blau!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Fleischer sein.
Der Fleischer ist ein dummer Kerl, der sticht die Schweine mit dem Quirl!


Auf der Festung Königstein muss doch auch ein Doktor sein.
Der Doktor schreibt Rezepte aus, dran stirbt die ganze Festung aus!


Text von Fred Fert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...