Freitag, 24. Juli 2009

Im Element

Nach genau zwei Wochen Pause war heute der Laufwiedereinstieg. Beim Einlaufen bzw. beim FR-Satelliten-finden-warten hatte ich noch Bedenken, da ein leichtes Ziehen im Schienbein zu spüren war. Aber als es dann richtig losging, hatte ich keinerlei Beschwerden. Habe mich bemüht locker und langsam zu laufen. Erst nach 2 Kilometern löste sich die Anspannung und das aggressive in-das-Bein-hören-und-auf-den-Schmerz-warten löste sich in Wohlwollen, Wohlfühlen und vor allem Freude am Laufen auf.
Die konnte auch nicht von einem beleibten Mann betrübt werden, der rauchend am Wegesrand stand und das Bedürfnis hatte, mich mit Klatschen anzufeuern und mir einen klugen Spruch mit auf den Weg zu geben. Aufgrund der Musik habe ich nicht wirklich was verstanden und war bemüht schnell an ihm vorbei zu kommen, im Idealfall ohne einen passiven Zug aus seiner Zigarette zu nehmen (hat nicht so ganz funktioniert *grr*).

Strecke: 6,48 km
Zeit: 00:45:37
Pace: 7:02

Bin noch am Überlegen, ob ich die Laufsachen mit ins Wochenende nehme, aber eigentlich wäre eine kleine Runde am Stausee in Glauchau nicht schlecht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...