Sonntag, 5. Juli 2009

Eigentlich nicht erwähnenswert ...

... war der heutige Lauf.

Eigentlich lautete der Plan zeitig aufzustehen, die noch kühlen Stunden des Tages zu nutzen, danach zu frühstücken und dann erfrischt in den Gottesdienst zu gehen. Soweit die Theorie.
In der Praxis sind wir nicht so wirklich aus dem Bett gekommen und haben daher die Punkte "laufen" und "Gottesdienst" vertauscht.

Gegen 11 Uhr sind wir zur Campusrunde gestartet und eigentlich lief es auch am Anfang normal. Aber nach einer halben Stunde haben wir die Runde abgebrochen - ich konnte kräftemäßig nicht mehr, da ich zu wenig getrunken hatte.

Wir haben uns dann auf dem Campus auf die Suche nach einem Brunnen gemacht, aber leider erfolglos - naja, nicht ganz: der eine, den wir fanden, hatte kein Wasser. Langsam ging es dann nach Hause, allerdings wurden die Gehpassagen immer länger.

Ich bin lange nicht mehr mit diesem unzufriedenen Gefühl nach einem Lauf heim gekommen. Aber nächste Woche wird wieder besser. Bestimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...