Montag, 4. Mai 2009

Läufst du noch oder streakst du schon?

15 Tage habe ich es geschafft, jeden Tag laufen zu gehen - wider Erwarten fiel mir das zeitige Aufstehen deswegen nicht schwer und wurde bereits in der ersten Woche zur Gewohnheit. Nicht zur Last. Das Laufen wurde zu einem Ritual, welches wie Zähne putzen, Haare kämen, frühstücken ganz automatisch mit zum Alltag dazu gehört.

Was sich mir nicht erschlossen hat, ist der "Sinn" einer langen Streak-Reihe (wer sich nochmal informieren möchte, was ein Streak ist, kann dies *hier* tun) - ja, es ist toll, wenn man sagen kann "Hey, ich bin jetzt 10 Tage jeden Tag laufen gewesen." und dieses Gefühl steigert sich sicher mit der stetig größer werdenden Zahl. Aber läuft man da noch des Laufens willen oder nur um die Reihe nicht abreißen zu lassen?
Ich musste mich nicht quälen jeden Tag die Laufschuhe anzuziehen, dennoch habe ich das "Streak"-Experiment mit dem gestrigen Lauf beendet. Ich habe mir am Wochenende auf meine abheilende Blase auf dem Ballen eine neue Blase gerieben und gönne den Füßen daher heute einen Ruhetag. Morgen abend geht es dann wieder zur Laufgruppe.

Im Moment ist das Laufen zum Therapiemittel geworden - ich kann dadurch besser mit dem Druck und der Angst vor den Prüfungen umgehen und wie ich gestern abend gemerkt habe, hält es mich davon ab, ganz alte Laster wieder auszugraben. Zudem macht es Spaß und ich kann in dieser Zeit meistens abschalten und entspannen. Aus diesen Gründen wird das Laufpensum weiterhin hoch bleiben, ich kann es mir im Moment auch nicht vorstellen, die Laufeinheiten auf zwei- bis dreimal in der Woche zurückzufahren. Aber sobald Bedarf besteht, werde ich einen Ruhetag einlegen. So wie heute.

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner ersten Streak - und Riesenrespekt zu Deinem Entschluß, für Deine Gesundheit einen Ruhetag einzulegen!
    Dieser Ruhetag wird Deinen Füßen gut tun. Und danach kannst Du gestärkt weiter laufen. Die Freude am Laufen und besonders die Gesundheit sind doch viel wichtiger als eine zur Gewohnheit gewordene tägliche Handlung.
    lG
    Ralph

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...