Dienstag, 2. Mai 2017

Wochenglück 17/ 2017




Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?
Diese Frage stellt Fräulein Ordnung am Samstag und lädt zum gemeinsamen Rückblick auf die vorhergehende Woche ein.
Der Beste und ich haben unser Squash-Date eingelöst - Alter Falter, war das schön :).
 
 Man könnte meinen, das Fitnessstudio ist schon etwas älter.

Satz der Woche (eigentlich schon der vorhergehenden): "Die Presswurstjacke passt wohl wieder?"


Freunde fetzen. Freunde, die aus dem Urlaub Sachen schicken, fetzen noch mehr :). Dankeschön in den Norden :). Außerdem hat sich mein Tauftag zum 15. Mal gejährt, was aber zugegebenermaßen nur eine Patentante bemerkt hat *räusper*.

Kleinkindparadies

Gummistiefelwetter

Patenkindgeburtstag im Doppelpack


Das große Lieblingskind durfte bei den Geburtstagskindern übernachten, nach 2 Stunden war dann auch Ruhe eingezogen. Das kleine Lieblingskind schlief bei Oma & Opa, sodass wir noch etwas länger bei der Lieblingsnachbarin bleiben konnten.

Was wir so machen, wenn wir Sonntagmorgen kinderfrei haben - gemeinsam laufen gehen und die letzte Einladung zum Schulanfang verteilen.

Es zeigt sich, dass ich mit Laufpartner nicht auf die Idee komme, mal zwischendurch zu gehen.

 Ich hadere ja grad sehr mit meiner Geschwindigkeit, da hilft es zu sehen, dass es ab Kilometer 2 stetig bergauf ging.

 Definition von Glück - Frühstück ohne umgefallene Tassen/ Becher/ kein Genöle/ keinen, der mir das Brötchen streitig macht, dafür mit Avocadobrötchen, leckerster Schokocreme, Kaffee und Gespräche, die man zu Ende führen kann - perfekt :). Danach "durften" die Jungs wiederkommen ;).

 30. April - zum "Hexenbrennen" haben wir volles Haus bzw. einen vollen Garten, was uns jedes Jahr aufs Neue dankbar sein läßt.


Übernachtungsbesuch beim großen Lieblingskind

 Die Bettschlange vom kleinen Lieblingskind eignet sich auch hervorragend als Straße.

Bücherglück I - das kleine Lieblingskind entdeckt eines unserer liebsten Lieblingsbücher.

Bücherglück II - da baggert einer den Sand aus dem Buch mit der Hand in den Kipper, schüttet ihn wieder zurück, baggert wieder, schüttet, etc. - ganz ohne Dreck - fetzt :).
Ansonsten war die Woche wieder voller Alltag, der mit einem gehackten Ama*on-Konto etwas "aufgefrischt" wurde #dingediedieweltnichtbraucht.

Denise sammelt die anderen Wochenglücksmomentesammler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...