Freitag, 11. November 2016

Mit 1 1/2 Jahren ...


... trägt man Kleidergröße 86
... ißt man für sein Leben gern
... gibt es für den Moment nichts, was man konsequent nicht ißt
... kann man es nicht ausstehen, wenn die Hände im Jackenärmel "gefangen" sind
... spielt man gerne mit Autos und Bällen
... baut man gerne Duplo auseinander, ab und an auch mal zusammen
... steht man um 5 Uhr auf
... ist man selten verkuschelt
... beißt man die Mama oder den großen Bruder, wenn die nicht das machen, was man im Kopf hat
... zieht man Mama oder Papa an der Hand, um ihnen etwas zu zeigen oder sie darauf hinzuweisen, dass man jetzt gehen möchte
... da holt man auch schonmal Mamas Schuhe, wenn man der Meinung ist, dass es nun langsam losgehen könnte
... klettert man sehr gerne
... war man gerade gestern spontan bei der Kinderärztin, weil man nach einem Sturz auf den Kopf gebrochen hat (aber es gab zum Glück Entwarnung ... "Katzenglück", nannte es die Kinderärztin)
... schiebt man sich den Stuhl dahin, wohin man ihn grad braucht
... geht man gerne in den Kindergarten
... ist man ein Wirbelkind
... schaut man sich gerne Bücher an
... duscht man gerne
... am liebsten mit dem großen Bruder, da kann man schön viel Quatsch machen (und Mama danach das Bad wischen ;) )
... hasst man das Nase putzen
... baut man fast selbstständig den Staubsauger zusammen, um sich die Nase auszusaugen
... liebt man Staubsaugen prinzipiell und kann schlecht nachvollziehen, warum die Mama früh um 5 nicht als erstes den Staubsauger aufbaut
... geht man selbstständig zum Kühlschrank, fordert sich einen Joghurt ein und danach zum Besteckkasten um sich einen Löffel zu holen
... klettert man nicht mehr aus dem Stühlchen beim Essen
... schnappt man sich selber den Waschlappen, um sich die Hände zu reinigen
... putzt man gerne seine Zähne
... hat man noch keine Backenzähne
... reagiert man gerne auf "neue" Lebensmittel mit Wundsein
... geht man gerne raus
... füttert man selbstständig Hühner und Schafe
... mag man es nicht im Kinderwagen zu sitzen
... schiebt man lieber den Kinderwagen selber
... geht man nicht gerne an der Hand
... spielt man gerne Fangen/ Wegrennen mit dem großen Bruder
... "malt" man gerne (und wenn nur die Stifte festhält oder die Stifte aus der Box und wieder reinräumt)
... weint man nach Stürzen selten
... sagt man in Ansätzen "Mama" und "Papa" und kann auch den Bruder benennen (aber die Mama kann das nicht schriftlich wiedergeben ;) )
... braucht man zum Schlafen seine Bettschlange, Ruhe und Dunkelheit

... ist man wild und wunderbar




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...