Dienstag, 1. November 2016

Creadienstag: Kalender meets Hülle

Als ich vor ein paar Wochen eine Anfrage an einen Verlag für ein Rezensionsexemplar stellte, kam es beim Vertrieb zu einer Verwechslung und statt des gewünschten Buches über die Jahreslosung 2017 kam zu mir ein Kalender, auf dessen Titelblatt die Jahreslosung zu lesen ist. Freundlicherweise durfte ich den Kalender trotzdem behalten und auch das gewünschte Buch kam zeitnah bei mir an.


Ich empfinde es als arg schwierig einen Kalender zu rezensieren, werde aber dennoch versuchen, euch die Vorzüge von dieser Ausgabe zu zeigen.

Der Kalender verfügt über drei Dinge, die ich für unverzichtbar für den Alltagsgebrauch halte - eine Stifteschlaufe, damit man immer etwas zu Schreiben zur Hand hat. Ich bevorzuge bis zum Beginn des Jahres Bleistift, danach hat sich ein Kugelschreiber bewährt, der 4 verschiedene Farbminen hat. Außerdem gibt es hinten eine extra Tasche, in der man wichtige Zettel aufbewahren kann. Und zu guter Letzt kann der Kalender dank des Gummibandes nicht in der Tasche aufgehen und zerknickt werden. Soweit zum Equipment ;).
Innen überzeugt der Kalender durch eine klare Aufteilung und wenig Schnickschnack. Es gibt viel Platz zum Eintragen seiner Termine und jeden Tag einen Bibelvers, der zufällig ausgelost wurde und nicht mit den Losungen des Tages übereinstimmt. Der Kalender hat eine schöne Taschengröße und ist auch nicht zu schwer um ihn jeden Tag in der Tasche mitzunehmen.

Alles Wichtige im Überblick
Kalender 13x20cm
Jahreslosung 2017 - Maxi Notice
Verlag: Kawohl
ISBN:978-3880879416



Nun gehöre ich zu den Menschen, die sich schon im Hochsommer Gedanken um die Winterkleidung der Kinder und auch um den neuen Kalender machen und den dann auch schon kaufen. Somit hatte ich schon einen Kalender für 2017, als mich dieser erreichte. Der Lieblingsfreundin gefiel aber zumindest das Innenleben des Kalenders, nur mit dem Titelbild und der Farbgebung tat sie sich schwer. Dagegen konnte die Nähmaschine Abhilfe schaffen.

Voilà - der Kalender in neuer Pracht.

Der grüne Punktestoff war noch von der Geburtstagsdecke der Lieblingsfreundin übrig und bot sich als Kombistoff für die Äpfel einfach perfekt an.

Die Stifteschlaufe ist durch die Hülle verloren gegangen, aber ein Gummiband hat sich noch im Fundus gefunden, sodass er nun wieder verschlossen werden kann.




In eigener Sache
Der Kalender wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist davon nicht beeinflusst.

In meinen Buchvorstellungen fehlt die Verlinkung zum Bücherriesen - ich denke, ihr seid selbst in der Lage den Weg dahin zu finden - mir wäre es lieber, wenn ihr bei Interesse das Buch bei eurem Buchhändler vor Ort erwerbt ;).

Verlinkt beim Creadienstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...