Dienstag, 13. September 2016

Regenhülle für Fahrradsitz [Creadienstag]

Da ich es erfreulich regelmäßig schaffe, mit dem Fahrrad auf Arbeit zu fahren, musste dieses in den letzten Wochen etwas optimiert werden. Nachdem mein Fahrrad während der Arbeitszeit einmal eingeregnet wurde und ich danach das kleine Lieblingskind aufgrund der Nässe des Bezuges nicht auf dem Sitz transportieren konnte, war klar, dass der Sitz eine Regenhülle braucht.

 Die Anleitung für die Regenhülle habe ich vom Blog von Pattydoo. Ich hatte auch erst Ösen reingeschlagen und eine Schnur durchgezogen, aber bereits beim 1. Festziehen riß eine Öse aus, sodass ich den unteren Rand noch einmal abschnitt und dann einfach einen Gummi einnähte - nun geht die Hülle zwar etwas straff über den Sitz, dafür hält sie aber richtig fest. (Auf dem Bild sieht man recht gut die Gepäckträgerverlängerung, die es mir trotz Kindersitz ermöglicht eine Fahrradtasche mitzunehmen.)

Anstatt eines Reflektorstreifens habe ich reflektierende Aufkleber hinten auf die Hülle geklebt (ich bin gespannt, wie sie auf Dauer halten). Die Stoffe für die Hülle waren gut abgelagert - vom grün-weißen Wachstuch werdet ihr in Zukunft weitere Sachen zu sehen bekommen, denn davon habe ich damals viel zu viel gekauft (wie ihr wisst, wollte ich daraus eine Picknickdecke für uns nähen, ich weiß nur nicht, warum ich da auf die Idee gekommen bin, dass ich dafür 4m (!) von dem Wachstuch brauche) und er wird auch gefühlt nicht weniger (am Ende reicht er noch für die neue Picknickdecke, die ich für den kommenden Sommer ganz fest im Plan habe).

Das Rad selber wurde auch gleich noch mit ein paar Reflektorsternchen verschönert, damit ich dann auch im nahenden Herbst gut zu sehen bin.

Verlinkt bei Creadienstag.



Kommentare:

  1. Sieht schön aus, besonders mit den Reflektoren. Ich hab immer Angst, dass meine Hülle irgendwann irgendwo gemopst wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,

      vielen Dank.

      Die Gefahr besteht natürlich, wobei meine echt straff sitzt und gerade auf Arbeit steht das Fahrrad unter meinem Fenster neben meinem Arbeitsplatz (trotzdem für "Fremde" nicht einsehbar), das würde ich sicherlich mitbekommen *hoff*. Ich habe aber auch im Fahrradkorb immer eine Art Notausstattung (Regencape fürs Kind, Fahrradschloss vom großen Kind, etc.), da wäre es auch schade drum ...

      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...