Sonntag, 31. Juli 2016

Wochenglück 30/ 2016




Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stellt Fräulein Ordnung am Samstag und lädt zum gemeinsamen Rückblick auf die vorhergehende Woche ein.
Neuer Lieblingsplatz *seufz*

Treffen mit den Rübi-Mädels - diesmal auch mit dem großen Lieblingskind, was erstaunlich gut funktioniert hat.

Exklusivtransport der reparierten Bettwäsche vom Kindergarten


Während das kleine Lieblingskind im Kindergarten spielt, war ich mit dem Urlaubskind am Lieblingsort spielen.

Na, wer kennt es noch?

Geschwisterplüsch

1. Lauf diese Woche

Mitten in der Woche einen Zoo-Ausflug machen - ein spontaner Urlaubstag vom Besten machte es möglich

Warum ich mir Gedanken um unser Bildungssystem mache? Während wir beim Gehege standen, kamen vier 12jährige Mädchen, bekundeten wie süß/ niedlich das kleine Tierchen sei und eine fragte nach einer Weile: "Ist das ein Esel oder ein Pferd?"

Warum ich mir Gedanken um unser Bildungssystem mache?
Gleicher Zoo, Streichelgehege, andere Gruppe: "Könntest du mal bitte den Hengst ablenken, damit ich reinklettern kann?"

Anderes Extrem: alle rufen "ein Reh", unser großes Lieblingskind steht kopfschüttelnd am Zaun und flüstert: "Das ist ein Munjak".

Pommes futtern und Störche ganz nah beobachten - kaum zu toppen für unseren Tierfreund

Nach dem Mittagsschlaf im Auto ging es an eine Talsperre zum Baden ...

 ... und spielen

Auf der Wippe zeigte sich der "Nachteil" der Abnehmerei - ich konnte den Besten nicht "verhungern" lassen - das seh vor geraumer Zeit noch ganz anders aus (zum Glück hat er die streßbedingt verlorenen Kilos wieder etwas aufgeholt) :).

Beim letzten Spielen im Kindergarten haben wir schon einmal einen Schwung Sachen für das kleine Lieblingskind mitgenommen.

Von mir hat er das definitiv nicht (ich war immer ein Kletterstangenhonk), aber er hängt gerne einfach nur rum :)

Onkel und kleiner Neffe

2. Lauf diese Woche - endlichendlichendlich habe ich die 10km-Marke geknackt. 

Laufimpressionen

Ohne das kleine Lieblingskind haben wir einen Ausflug in die Sächsische Schweiz unternommen. 

Das Felsenlabyrinth hat das große Lieblingskind an manchen Stellen ganz viel Mut abverlangt, aber am Ende war er sehr stolz sich getraut zu haben.


 Am Nachmittag waren wir noch zu einem 40 1/2. Geburtstag, der Nachmittag und Abend verging ziemlich schnell, das große Lieblingskind verschlief fast die ganze Autofahrt nach Hause und wir wurden von einem kränkelnden kleinen Lieblingskind empfangen, weswegen der Krippenstart am Dienstag grad in der Schwebe ist (Timing kann er ;).).

Die anderen Wochenglücksmomentesammler findet ihr bei Denise 
In eigener Sache
Links in meinen Posts dienen nicht der gewinnbringenden Werbung für mein Konto, sondern ich möchte Euch auf tolle Dinge, Menschen, Aktionen, etc. aufmerksam machen und den Weg dahin weisen - ich selber verdiene daran keinen Cent. Und das ist auch gut so.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...