Dienstag, 12. Juli 2016

12 von 12 [Juli20Sechszehn]

Immer am 12. wird mir bewusst, wie die Zeit rast - dieses Mal ganz besonders, denn dies ist die letzte Ausgabe von "12 von 12" (Wieso? Weshalb? Warum?) aus der Elternzeit - das kleine Lieblingskind ist ab August ein Krippenkind und ich werde ab der 2. Augustwoche auch wieder (endlich!) arbeiten gehen.

1/ 12 Dienstag ist Lauftag - kurz nach um 6 stehe ich auf und mache mich auf den Weg.

2/ 12 Nachdem die letzten Dienstage eher kurz waren, ist es heute mal wieder eine "richtige" Runde geworden.

3/12 Da hat einer Hunger :).

4/12 Nun denn - Frühstück ist fertig.

 5/12 Das gar nicht mehr so kranke große Lieblingskind puzzelt in einer enormen Geschwindigkeit - ich bin fasziniert, wie er die Puzzleteile einzeln aus der Packung nimmt und ohne zu Überlegen zuordnen kann.

6/12 Ich erledige noch einen Nähauftrag vom Kindergarten.

7/12 Ich bin optimistsich, dass das Wetter hält.

8/12 Hallo, ich bin Frau Casoubon und habe ein Socken-Aufhäng-Problem.

9/12 Am Nachmittag besuchen das kleine Lieblingskind und ich sein zukünftiges Gruppenzimmer - während er spielt/ klettert/ entdeckt, bespreche ich mit seiner zukünftigen Erzieherin, was er gerne ißt/ trinkt/ spielt/ wie er am liebsten schläft, etc. .

10/12 Wieder Zuhause ist aus dem aufgeweckten kleinen Lieblingskind ein irres aufgedrehtes Lieblingskind geworden - es zeigt sich wieder einmal, dass er ein Draußenkind ist - beim Umherwandern auf dem Grundstück, dem Betrachten der Tiere fährt er langsam wieder runter.




11/12 Ich habe einen fleißigen Helfer bei Vorbereiten der Johannisbeeren auf die Tiefkühltruhe.


12/12 Während der Beste und das große Lieblingskind noch eine Runde Federball spielen, höre ich dem kleinen Lieblingskind beim Einschlafen zu und topfe ein paar Pflanzen um.


Die anderen 12von12 findet ihr bei Caro.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...