Sonntag, 5. Juli 2015

WMDEDGT - Juli 2015

Gerade fiel mir auf, dass heute Frau Brüllen zum Tagebuchbloggen aufruft.

Nun denn - mein "Tag" beginnt ca. 2:30 Uhr mit dem 1. Stillen für diese Nacht - der Beste und das große Lieblingskind schlafen draußen im Zelt, sodass ich mit dem kleinen Lieblingskind nicht ins Wohnzimmer umziehen muss, sondern im Bett bleiben kann.

Auch zum nächsten Stillen gg. 6 sind wir noch zu zweit im Haus, was mich ehrlich überrascht, da ich nicht gedacht hätte, dass das große Lieblingskind "draußen" die ganze Nacht durchhält.

Kurz vor 8 höre ich im Halbschlaf die Haustür, die beiden verschwinden gleich ins Bad, danach frühstücken wir und machen uns dann auf den Weg ins Schwimmbad.

Dort sind die Schattenplätze schon gut belegt, aber auch wir finden einen schönen Platz, an dem wir das Kinderbecken gut im Blick haben. Die nächsten Stunden verbringen der Beste und das große Lieblingskind in den diversen Becken oder beobachten die Mutigen auf dem Sprungturm. Das kleine Lieblingskind und ich kuscheln, er schläft auf unserer Decke und gestillt wurde auch. Am frühen Nachmittag brechen wir unsere Zelte ab und fahren wieder gen Heimat.

Achja, kurz nach unserer Ankunft im Bad wird unser Auto ausgerufen - nachdem wir schon befürchtet haben, dass jemand rangefahren ist, stellte sich heraus, dass wir vergessen haben, die hintere Tür zu schließen - da haben wir noch einmal richtig "Schwein gehabt", dass jemand ehrliches es gemeldet hat.

Schon im Bad zeichnete sich ab, dass die Hitze bei mir zu Kopfschmerzen führt - nach unserem späteres Mittagessen falle ich in einen komaartigen Schlaf, der zum Glück dazu führt, dass danach der Kopf wieder "frei" ist. Leider musste ich aber den Besuch einer lieben Freundin absagen.

Der Nachmittag vergeht schnell mit Nichts-Tun (außer Stillen und Kuscheln, ist ja klar) - gegen 18 Uhr schleusen wir die Kinder durchs Bad - d.h. das große Lieblingskind duscht und wäscht sich (alleine!) die Haare und das kleine Lieblingskind kommt in den Badeeimer. Danach gibt es Abendbrot mit der verpassten "Elefant, Tiger & Co." - Folge vom Freitag und dann gehen die Kinder zeitgleich ins Bett.

Wir werden versuchen noch den letzten Tatort vor der Sommerpause zu schauen und dann ist auch für uns "Feierabend."

Die anderen Tagebuchblogger findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Toll wäre, wenn du ein paar Bilder hinzufügen könntest... Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Tagebuchbloggen verzichte ich bewusst auf Bilder, die gibt es dann wieder bei "12 von 12" ;).

      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...