Dienstag, 11. März 2014

"Ehre" [BloggDeinBuch]

Über das Portal "Blogg dein Buch" wurde mir bei meiner Blogg-dein-Buch-Premiere das Buch "Ehre" von Elif Shafak aus dem Verlag "Kein & Aber" zur Verfügung gestellt.



Das Buch erzählt die Geschichte von den Zwillingsschwestern Pembe und Jamila, die einen unterschiedlichen Lebensweg eingeschlagen haben. Während Pembe mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern von Istanbul nach London zieht, verbringt Jamila ihr Leben alleine in einem kurdischen Dorf. Entgegen aller Hoffnung, wird das Leben von Pembe und ihrer Familie in London nicht schöner, die Familie zerbricht an dem Spagat zwischen den eigenen Traditionen und der neuen Kultur. Erst als Pembe Elias kennenlernt, spürt sie, wie ein glückliches Leben aussehen könnte.

Obwohl die Thematik des Buches nicht zu meinen Lieblingsinteressengebieten gehört, fand ich es sehr spannend das Buch zu lesen – man wird hineingenommen in eine andere Welt, eine Welt mit anderen Traditionen, Gewohnheiten, Geschichten. Man spürt den Widerspruch zwischen den Welten, das Bestreben auch in der „Fremde“ die eigenen Traditionen zu bewahren.  Dem Gegenüber scheint das Leben von Jamila ein unwirklicher Gegensatz zu sein. Als würde sie nicht nur in einem anderen Land, sondern auch in einer anderen Zeit leben. Sie lebt die Traditionen, kennt die Geschichten, die seit jeher von Generation zu Generation weitergegeben werden.
Beim Lesen wird deutlich, dass auch Pembe ein einsames Leben führt – weder mit ihrem Mann, noch mit ihren Kindern kann sie offen reden. Ihr Leben verändert sich, als Elias in ihr Leben tritt und sich mit ihm eine zarte Liebe entwickelt, die ohne viele Worte auskommt. Dennoch sind die Treffen nie unbelastet, Pembe hat immer Angst davor, dass sie entdeckt werden. Und wie die Folgen davon aussehen würden.

Erzählt wird die Geschichte nicht nur aus unterschiedlichen Perspektiven der verschiedenen Protagonisten, sondern auch in unterschiedlichen Zeitebenen. Dadurch erscheint die Handlung um einiges lebendiger. Außerdem gelingt es der Autorin zu überraschen, man steuert auf das Unvermeidliche zu, weiß, dass es dieses Ereignis geben wird und doch gibt es in der Geschichte eine unerwartete Wendung.


Mit dem Kauf des Buches erwirbt man automatisch das kostenlose ebook mit, was ich für eine sehr gute Idee halte, da ich eigentlich eher der klassische Buchleser bin, aber manchmal in unerwarteten Wartesituationen gerne auf dem Handy lese und ich somit das Buch nicht mit mir herumtragen muss.

 *Hier* kann das Buch bestellt werden.

****/*

Details
Titel: Ehre
Verlag:  Kein & Aber
Seiten: 528
ISBN: 978-3036956763

Wasmussdasmuss
Das Buch wurde mir von "Blogg dein Buch" zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist nicht käuflich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...