Dienstag, 28. Januar 2014

Stoffkauf

Ja, ich habe mir im Januar trotz aller "Use what you have" - Vorsätze Stoff bei Butt*nette gekauft. Und ich fühle mich nicht einmal schlecht damit :-).

Hintergund ist der, dass ich dieses Jahr den Fokus auf das Nähen von Röcken richten möchte, sodass der Kleiderschrank für jede Gelegenheit einen passenden Rock vorweisen kann. Im Moment trage ich viel einen schlichten schwarzen Rock aus Babycord, den ich mir letztes Jahr spontan für die Trauerfeier von der Oma vom Besten gekauft hatte. Der ist an sich schon ein Allrounder -  geeignet sowohl für die Arbeit, als auch für den Alltag. Trotzdem möchte frau ja nicht nur einen Rock im Schrank haben.

Auf der Suche nach passenden Schnittmustern arbeite ich mich im Moment durch den Burd*-Bestand einer Bekannten, allerdings habe ich da noch nicht das Richtige gefunden. Aber bevor ich Geld für ein Schnittmuster ausgebe, wollte ich erstmal diese kostenlose Quelle nutzen.

Ganz oben auf meiner Wunschliste steht Amy von Jolijo, allerdings bin ich mir unsicher, ob ich das hinbekomme mit der Kellerfalte und dem Reissverschluss. Aber den Rock könnte ich mir gerade für die Arbeit sehr gut vorstellen.

Außerdem hatte ich mir letztes Jahr das Schnittmuster Helma von  Traumschnitt gekauft. Dieses Schnittmuster habe ich letztes Wochenende ausprobiert, das Ergebnis zeige ich euch am Donnerstag.

Aber nun zu den Stoffen, die für das Rockprojekt bei mir eingezogen sind:




Da ich viele unifarbene Oberteile habe und auch am liebsten trage, bietet es sich an, mit dem Rock ein wenig Farbe in das Gesamtbild zu bringen. Trotzdem dürfen die Farben nicht zu bunt/ grell sein, damit ich die Röcke dann auch auf Arbeit anziehen kann.


 

 Dieser Stoff ist hauptamtlich nicht für einen Rock gedacht, sondern wurde für das 2. Nähprojekt gekauft - mein Geburtstagskleid. Ich werde dieses Jahr 30 Jahre alt und sehe dieser Zahl ohne Groll/ Furcht entgegen - im Gegenteil - ich möchte das Leben feiern und mir dafür ein Kleid nähen. Aber auch hier bin ich noch auf der Suche nach DEM passenden Schnittmuster. Sollte die Suche in den Burd*s nichts bringen, werde ich mir das neue Wickelkleid von Frau Liebstes zulegen.
(Und natürlich werde ich mich freuen, wenn am Ende noch etwas Stoff für einen Rock übrig bleibt ;).)

Was mir noch fehlt, ist ein schöner schwarzer Stoff, aber ich schwanke noch zwischen Jersey und Babycord, deswegen wurde der Kauf erst einmal verschoben. Außerdem würde ich mir auch gerne ein schwarzes Kleid nähen, aber da warte ich erst einmal ab, ob ich mit dem Schnittmuster für mein Geburtstagskleid zufrieden bin.

Seid lieb gegrüßt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...