Freitag, 31. Januar 2014

Januar 2014


Gelesen 
Haltet euch fest - dieser Monat war richtig gut:
Eva Völler - Zeitenzauber - Die magische Gondel (Band 1)
Eva Zöller - Zeitenzauber - Die goldene Brücke (Band 2)
Guillaume  Musso - Nachricht von dir
Klaus Schäfer - Trösten - aber wie?

Gesungen
Wenig. Die ersten Januarwochen war ich stimmlich nicht in der Lage dazu. Erkältung. Nasennebenhöhlentzündung.

Getrunken
 Viel Tee.


Gegessen
Bewusster. Und auch ein wenig gesünder. Und wahrscheinlich auch etwas weniger.


Gekocht
Eine leckere Schweinefleisch-Fenchelpfanne mit Schupfnudeln. So lecker.

Gekauft
Stoff.

Gefreut#1
Dass wir unser Auto nach fast 6 Wochen in der Werkstatt wieder bekommen habe.

Gefreut #2
Dass der beste Bruder nebst Freundin zu Besuch da war.

Gefreut #3
Dass es durchaus auch nette HNO-Ärzte in unseren Breiten gibt, die auch in der Lage sind, ein Kleinkind kindgerecht zu untersuchen.

Gefreut #4
 Über unerwartete Post von einer Freundin aus der Studienzeit.

Gefreut #5
Über Platz im Bücherregal, nachdem ich dieses ein wenig ausgemistet habe.

Gefreut #6
Über Zeit mit Freunden - Biathlon mit den Lieblingsfreunden in Oberhof, Patengeburtstag für den kleinen Mann, Treffen mit Lieblingsmenschen Zuhause oder in einem sehr netten Café, Geburtstagsfrühstück mit der besten Nachbarin in spe, Sonntagsfrühstück mit der Familie von meinem kleinen Patenkind ...

Gefreut #7
 Über ein wunderbares Konzert von Ina Müller

Gefreut #8
Über die Anfrage, ob wir noch ein Patenkind "verkraften" können :). Ja können wir. Sehr gerne sogar.


Geschmunzelt
 Dass jemand mit Hilfe der Goo*le-Suche "Nervenwrack witzig" den Weg zu meinem Blog gefunden hat.

Gelacht
Wahrscheinlich bei allen Punkten von "Gefreut"

Geärgert 
Über eine Autowerkstatt von unserer Automarke, die anscheinend nicht motiviert war, unser Auto richtig zu untersuchen, da wir nicht direkt bei Ihnen waren, sondern die Werkstatt unseres Vertrauens (markenunabhängig) dort Hilfe gesucht hat. Am Ende stellten sie eine Prognose, was es eventuell sein könnte und wo wir alleine für das Material 3000€ bezahlt hätten. Am Ende stellte sich heraus, dass es eine recht simple Angelegenheit war und dass wir einen Haufen Geld in den Sand gesetzt hätten, wenn wir auf die Marken-Werkstatt gehört hätten. Weil schon alleine die Arbeitsleistung für das Ausbauen und Testen des eventuell kaputten Bauteils wäre sehr teuer gewesen.

Gehört
Wie der kleine Mann die Welt hört - dafür einfach eine Hand über das Ohr legen und sich normal unterhalten - so gedämpft kommt es bei ihm an :(.

Gemacht #1
Einen OP-Termin für den kleinen Mann. Die Polypen müssen raus.

Gemacht #2
Die Hosen in die hinterste Ecke des Schrankes verbannt und die Rockliebe täglich ausgelebt.
 
Gemerkt
Dass sich Bücherverkäufe über Eb*y nicht mehr wirklich lohnen.

Gewerkelt
Alle Januar-Werke sind hier zu sehen. Ich bin eigentlich recht zufrieden damit.


Die Rückblicke werden wir immer beim Schäfchen gesammelt.

Kommentare:

  1. Oh wie schööön - du hattest ganz viele Gründe zur Freude. Das ist toll :)

    Mir ist gerade erst aufgefallen, dass heute der 31. ist. Huch? Ich beeile mich ;)

    LG vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sachen, die mich geärgert/ verletzt haben, sind zu privat für den Blog ;-)-gab es aber definitiv auch ...

      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...