Montag, 21. Oktober 2013

Virtual Coffee am Montagmorgen

Montagmorgen (ähm, naja, eigentlich ist schon Nachmittag, der Post war fertig, aber irgendwie habe ich das Abschicken vergessen *grummel*) - Zeit für einen kleinen Kaffeeplausch mit Bine über unser Wochenende.


Geweckt wurde ich heute morgen (es war um 5!) von einem  "ICH WILL WAS TRINKEN!"-Rufen. Da es arg bedrohlich klang, als würde der kleine Mann JETZT und auf der Stelle verdursten, bin ich schnell aus dem Bett gesprungen und habe ihm ein Glas Wasser geholt - was macht der Knilch - trinkt einen MiniMiniMiniSchluck, der sicher nicht meßbar war, und sagt "Wieder alles gut!". Joah, dass danach nicht mehr an Schlafen zu denken war, versteht sich von selbst, oder? Dementsprechend wortkarg bin ich nun und übernehme die Rolle der Zuhörerin im Hintergrund, die sich eine Tasse Cappuccino nach der anderen einverleibt ...

Aber ich habe viele Bilder für euch, obwohl wir am Wochenende gar nicht soviel gemacht haben. Text müsst ihr euch selbst ausdenken ;).


Wir haben endlich die komplette Herbst-Deko aus dem Schrank geholt - die Lichter habe ich euch an dieser Stelle schon einmal gezeigt - entdeckt hatte ich die Idee letztes Jahr bei Caro.

Den Samstag haben wir auf der Haus-Baustelle und im Garten verbracht. Ich habe wunderbare Möhren jenseits aller Normen geerntet ...






... wir haben einen Turm gebaut ...


... die neuen Schafe angehimmelt (es waren zwei, leider ist eins gestorben) ...


... und uns an den Herbstfarben gefreut.


Am Sonntag waren wir dann recht faul ... Bildungsfernsehen ...


... mit Finger im Mund ...


Wir haben herbstliche Enten- und Igelkekse gebacken ...





Während die Jungs draußen waren, habe ich ein wenig genäht .... (@Zutti: 80% sind fertig ;) )

Ruhiges Nachmittagsprogramm ... Viel war heute wirklich nicht bei uns los - das lag vor allem an mir - ich war irre platt und lustlos ... Wir hatten trotzdem einen schönen Sonntag .

Das Wochenende habe ich mit meiner Mama beim Konzert von Pe Werner ausklingen lassen - eine sehr beeindruckende Künstlerin, der man großes Unrecht tut, wenn man sie nur auf das Lied "Kribbeln im Bauch" reduziert.

Den Rest der Kaffeerunde findet ihr hier.

1 Kommentar:

  1. Ein wunderschöner Einblick in euer Wochenende! ...und die Deko mit Augen - super!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...