Dienstag, 6. November 2012

Zwischenbericht ...

... in den letzten Tagen ist es hier etwas ruhiger geworden. Der Grund ist an und für sich ein erfreulicher, denn Frau Casoubon geht seit drei Wochen einer geregelten Arbeit nach und dadurch muss der Familienalltag erst einmal neu organisiert werden. Diese Arbeit hat nichts im geringsten mit meinem Studium zu tun, geschweige denn mit dem, was ich mir als Arbeitsfeld vorstellen könnte. Auch ist die ganze Sache bis zum Ende des Jahres begrenzt. Es ist in erster Linie ein Job, der vor allem dazu dient, der Familienkasse etwas Gutes zu tun.

Zeit für kreative Arbeiten bleibt da nur am Abend bzw. am Wochenende, aber meistens reicht abends die Kraft nicht aus, um sich noch an die Nähmaschine zu setzen (dafür mache ich Häkelfortschritte, die ich euch vielleicht auch bald zeigen kann).

... außerdem gehe ich seit ein paar Wochen mit Ideen bezüglich des Blogs "schwanger", überlege ihn grundlegend zu verändern, vielleicht "Casoubon ..." ganz aufzugeben und etwas völlig Neues zu beginnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...